HU
EN
DE
.

      
Über ESD


ESD: elektrostatische Entladung.

Als die elektrische Energie wurde an eine elektrostatisch empfindliche Bauteil entladen, oder ist dabei, gehen diese Bauteile kaputt oder verlieren ihre Eigenschaften. Die Empfindlichkeit hängt von die Konstruktion und die Materiale der Bauteil ab. Je kleiner und schneller ein Bauteil ist, je empfindlicher ist es.

Die elektrostatische Entladung hängt von mehrere Koeffizient wzB. Dampf, reibende Material... Alltägliche Beispiele: an der Gerüste beim Ausstieg vom Auto; nach Spazieren an PVC, laminierte Parkett, Teppich bei Greifung metale, elektronische Apparate.
zB. Spazieren an Teppich:
bei 10-20% Dampf - 35000 Volt
bei 65-90% Dampf - 1500 Volt

Der beste ESD-Schutz ist Verbeugung und entsprechende Ableitung der elektrostatische Entladung.